Archiv

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Todesfall

Mit grossem Bedauern haben wir vom Tod unseres Ehrenpräsidenten

 

Willi Infanger-Stebler
20.09.1940 – 28.07.2018

Kenntnis genommen. Wir empfinden Trauer mit seiner Familie und nehmen von ganzem Herzen Anteil an ihrem Verlust. Willi Infanger war ein langjähriges FSM-Vorstandsmitglied und während vielen Jahren Präsident. In seine Zeit fielen grosse Umwälzungen in der FSM welche er mit grossem Einsatz, Spürsinn und gutem Geschick zum Erfolg verhalf.

Mit seinem Tod verlieren wir nicht nur einen hervorragenden Berufsmann, Verbandskollegen und Freund, sondern insbesondere auch eine Persönlichkeit mit viel Charisma und Weitsicht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

In herzlich freundschaftlicher Verbundenheit mit seiner Familie und mit stillem Gruss.


FSM Fédération Suisse Motonautique
Jean-Pierre Zingg, Präsident

                                            ------------------------------------------

 

Als Präsident der FSM habe ich die schmerzliche Pflicht, Sie über den Hinschied unseres

Jean-Marie Ackermann, Ehrenmtglied

zu informieren. Er ist am 22.5.2018 nach längerer Krankheit friedlich eingeschlafen.
Die Beisetzung hat am Dienstag, 29. Mai 2018 im Kreise der Familie in Lutry VD stattgefunden.

Was Jean-Marie für die FSMS und ganz besonders für den Rennsport sowie als unser
Delegierter in der U.I.M. Union Internatioal Motonautique und als Präsident der FSMS,
Fédération Suisse Motonautique Sport, geleistet hat, brauche ich nicht speziell zu
erwähnen. Sein Engagement war schlicht grossartig.

Der Vorstand der FSM, Fédération Suisse Motonautique, und seine Mitgliederwerden ihn vermissen und ihm in Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren. Danke Jean-Marie.

 
Seine Familie dankt der FSM von Herzen für all die Freundschaft und Liebe, die wir dem Verstorbenen über all die vielen Jahre entgegen gebracht haben. Sie haben ihm immer sehr viel bedeutet.

Stabwechsel der Geschäftsleitung SBV Schweizer Bootbauer Verband

Der Vorstand hat Herrn Vinzenz Batt per 1. Januar 2019 zum neuen Geschäftsführer des Schweizerischen Bootbauer-Verbandes gewählt. Vinzenz Batt arbeitet seit dem1. April 2013 alsstellvertretender Geschäftsführer bei unserer Mandatsnehmerin Sandona GmbH in Zofingen. Seit seiner Anstellung arbeitet er in der Funktion als Berufsbildungssekretär des SBV. In den letzten fünf Jahren hat Vinzenz Batt die Berufsreform als Projektleiter umgesetzt. Unter seiner Verantwortungstehen auch die Auftritte der Lernenden an der SuisseNautic sowie den SwissSkills. Durch seine aktive Persönlichkeit konnte er die Geschicke des Verbandes massgeblich mitprägen.

 

Der Verband wird ab dem 1,. Januar 2019 von der Sandona Partner GmbH geführt. Die Firma gehört
David Clavadetscher und Vinzenz Batt. Beide sind Gesellschafter und Geschäftsführer dieser Firma.


Vinzenz Batt

  • 43 jährig, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Bern. Aufgewachsen in Bolligen (BE) mit
    anschliessendem Besuch der Wirtschaftsmittelschule (WMB) Bern. Studium in Englisch als
    Betriebsökonom FH (International Management.
  • Langjährige Erfahrung in den Bereichen HR, Marketing und Kommunikation in verschiedenen Funktionen in der Privatwirtschaft und beim Bund.
  • Seit 2013 stellvertretender Geschäftsführer und Mandatsleiter bei der Sandona GmbH. Als Geschäftsführer zuständig für die Ärztegesellschaft SSoP (Schweizer Gesellschaft für
    Paraplegie).
  • Zudem Berufsbildungssekretär für die beiden Verbände Schweizer Bootbauer-Verband und Verband Leder Textil Schweiz und Leiter Marketing & Kommunikation für alle durch die Sandone GmbH geführten Verbände.

 

Statement von Vinzenz Batt: <Das breite Spektrum an Aufgaben und das gelebte Unternehmertum in der Sandona GmbH gefällt mir sehr gut. Durch meine offene Art fällt es mir leicht, mit Personen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen zusammenzuarbeiten. Der Schweizerische Bootbauer-Verband ist mir in den vergangenen fünf Jahren sehr ans Herz gewachsen. Ich schätze die vielen persönlichen Kontakte, freue mich auf die bevorstehenden Herausforderungen und bedanke mich
beim Vorstand für das in mich gesetzte Vertrauen.>

 

David Clavadetscher führt den Verband seit dem 1. Januar 2002 als Geschäftsführer. Er wird unserem Verband und Vinzenz Batt weiterhin als stellvertretender Geschäftsführer zur Seite stehen. Der Vorstand dankt David Clavadetscher bereits heute ganz herzlich für sein geleistetes Engagement als Geschäftsführer unseres Verbandes.

 

21. September 2018                                 Der Vorstand des Schweizerischen Bootbauer Verbandes 

Nach oben